we.-st Art  "ein Leben für die Kunst"
www.stumper-werner.de 

        

 

 

 

Federzeichnungen


                                                                       Werner Stumper 1978

Das  Zeichnen mit einer Feder ist eine Technik bei der mit einer Zeichenfeder  Tusche zu einer Zeichnung auf das Papier aufgebracht wird. Meistens  in schwarz/weiß.

Jede Federzeichnung ist ein Original, es gibt sie nur einmal. 

Einige seiner Federzeichnungen hat mein Vater koloriert. 

Das geschah ganz unterschiedlich. Einige hat er vor koloriert, das bedeutet er hat mit  Aquarellfarbe das Blatt vor dem Zeichnen bunt eingefärbt oder nach koloriert indem er in die fertige Zeichnung mit Buntstiften oder Pastellkreide farbige Akzente setzte.



Federzeichnungen mit einer Blattgröße von 50x70 cm



der Standhafte Zinnsoldat 1967-1981 und 1968


Federzeichnung
IMG_9651 der standhafte Zinnsoldat 1968
Federzeichnung Werner Stumper
IMG_9618der standhafte Zinnsoldat 1981





bunte Mischung Federzeichnungen




Federzeichnung Werner Stumper
3 Wurf 1969 (43x60 cm)
Federzeichnung Werner Stumper
Abstraktes 1977 (43x60 cm)
Federzeichnung Werner Stumper
Abstraktes 1982 (43x60 cm)
Federzeichnung Werner Stumper
Akt 1960 (43x60 cm)
Federzeichnung Werner Stumper
alte Windmühle in Wulsdorf 1970 843x60 cm)
Federzeichnung Werner Stumper
aus Stein 1969 (43x60 cm)
Birne 1980 50X60 cm
Birne 1980 50X60 cm
Bruch mit Blume (31x43 cm)
Bruch mit Blume (31x43 cm)
das ehrEnmal 1984 (31x43 cm)
das ehrEnmal 1984 (31x43 cm)
das Fenster 1978 (43x60 cm)
das Fenster 1978 (43x60 cm)
der Mittelstürmer 1983 (31x43 cm)
der Mittelstürmer 1983 (31x43 cm)
das verschnürte Paar 1983 (31x43 cm)
das verschnürte Paar 1983 (31x43 cm)
das Paar 1982 (43x60cm)
das Paar 1982 (43x60cm)
der Zaun 1989 (43x60 cm)
der Zaun 1989 (43x60 cm)
der zerbrochene Krug 1983 (31x43 cm)
der zerbrochene Krug 1983 (31x43 cm)

Federzeichnungen Querformat


Bäume über den Wolken 1972 (43x60 cm)
Bäume über den Wolken 1972 (43x60 cm)
die Kuh (31x43 cm)
die Kuh (31x43 cm)
gebundener Fisch 1976 (43x60 cm)
gebundener Fisch 1976 (43x60 cm)
getroffen (43x60 cm)
getroffen (43x60 cm)
Konservendose 1970 (43x60 cm)
Konservendose 1970 (43x60 cm)
Haut 1978 843x60 cm)
Haut 1978 843x60 cm)
ohne Titel 1978 64X54 cm
ohne Titel 1978 64X54 cm




Federzeichnungen Hochformat


Tuschezeichnung Werner Stumper
Frau auf Mauer 1981 (43x60 cm)
Tuschezeichnung Werner Stumper
Mann auf Mauer 1976 (43x60 cm)
Federzeichnung Werner Stumper
Geist in der Flasche 1984 (43x60 cm)
Federzeichnung Werner Stumper, Spinnentier
ohne Titel 50X60 cm
Federzeichnung Werner Stumper
geschraubtes Glück (31x43 cm)
Federzeichnung Werner Stumper Black Forest Germany
Herbstmorgen 1976 50X58 cm
Federzeichnung Werner Stumper
Karussell des Lebens 1978 50X60 cm
Tuschezeichnung Werner Stumper Black Forest Germany
Lungenentzündung 1987 (31x43 cm)
Federzeichnung Werner Stumper Black Forest Germany
Man darf das nicht so eng sehen (31x43 cm)
Federzeichnung Werner Stumper Black Forest Germany
Modell im Schuh 1983 (31x43 cm)
Federzeichnung Werner Stumper Black Forest Germany
oder es bewegt sich nichts 1972 (43x60 cm)
Federzeichnung Werner Stumper Black Forest
ohne Titel (31x43 cm)
Federzeichnung Werner Stumper Black Forest Germany
ohne Titel 1969 (43x60 cm)
Federzeichnung Werner Stumper Black Forets Germany
ohne Titel 1976 50X60 cm
Federzeichnung Werner Stumper Black Forest Germany
ohne Titel 1981 49X60 cm



Sehr beliebt war bei ihm die Frottage. Sie ist  eine sehr alte Drucktechnik beziehungsweise eine Durchreibetechnik.

 Mein Vater hat in dieser Technik interessante Hintergründe entstehen lassen. Schon Max Ernst hat 1925 diese alte Technik wiederentdeckt und weiterentwickelt.

Die Frottage kam meinem Vater sehr entgegen, da sie seine Experimentierfreude weckte und ihm Freude gab Neues zu erschaffen.



Federzeichnungen mit Frottage